Sonntag, 18.07.2021

Hans Kreuzingers Reloaded

Burkhard Mayers und Helmut Fischers Orgeltrio

 

Dank der unermüdlichen Organisation von Uwe Hager und seinem o-tone Team hat die Jazzinitiative Gießen e.V. (JazzIG) die Gelegenheit zwei ihrer, in den Zeiten des Lockdown ausgefallenen Projekte, auf dem Piano-Piano-Festival zu präsentieren. Das Piano-Piano-Festival für die mittelhessische Kulturregion findet zwischen dem 11.–18. Juli 2021 in Marburg, Lich, Wetzlar und Gießen mit nationalen und internationalen Künstler*innen statt.

 

Von der JazzIG werden am 18. Juli um 14:00 Uhr in Gießen auf dem Kirchenplatz Hans Kreuzingers Reloaded und Burkhard Mayers und Helmut Fischers Orgeltrio zu hören sein. Reloaded ist ein Projekt, in dem fünf Musiker, die in dieser Kombination noch nie zusammen gespielt haben, zusammenkommen. Sie werden ihre Favoriten aus verschiedenen, zum Teil noch aktuellen aber auch ehemaligen Bands in genau dieser Besetzung "reloaden". Stilistisch kommt dabei eine recht bunte Mischung aus grötenteils selbstkomponierten Stücken heraus, die einen spannendes Konzert versprechen. Reloaded ist Hans Kreuzinger am Saxophon, Peter Bongard am Piano, Frank Höfliger spielt den Bass, Mortz Weissinger am Schlagzeug und Rene Rösler an der Trompete.

 

Insgesamt eine neue Kombination von Mitgliedern und Musikern aus dem musikalischem Umfeld der JazzIG.

 

Burkhard Mayer und Helmut Fischer Orgeltrio

Das Orgeltrio hat im Jazz eine lange Tradition. Man denke nur an die ersten Wes Montgommery Aufnahmen, Jimmy Smith und Lonny Smith. Zentrum ist die Orgel, traditionell natürlich eine Hammond B3, auf der der Organist mit der linken Hand den Bass, mit der rechten Hand Akkorde oder Melodie spielt. Als zweites Instrument wird gerne eine Gitarre eingesetzt, da auch hier die Möglichkeit besteht, Solo und Begleitung zu spielen. Das Schlagzeug als drittes Instrument ist natürlich obligatorisch. Gespielt wird, was man auf so einer Orgel halt spielt: Jazz Standards, Groove Jazz, und natürlich darf der eine oder andere Blues nicht fehlen, bei dem auch mal die so genante „Schweineorgel“ ausgepackt wird. Burkhard Mayer und Helmut Fischer Orgeltrio sind Burkhard Mayer an der Gitarre, Helmut Fischer spielt die Orgel und Johannes Langenbach am Schlagzeug.

 

Der Eintritt zu den JazzIG Konzerten ist frei, es ist lediglich eine Registrierung bei Einlass notwendig (per Luca oder Corona App oder per Handzettel).

Wir wünschen uns viele interessierteGäste und einen Hauch von Urlaub mit musikalischer Wohlfühloase mitten auf dem Kirchenplatz in Gießen und freuen uns auf, hoffentlich, gutes Wetter.

 

Weitere Infos unter:

 

www.pianopianofestival.com;

https://www.instagram.com/pianopiano_festival/

www.o-tonemusic.de

Veranstaltet wird das Festival vom Förderkreis für Kultur in Mittelhessen mit der Hilfe des Mittelhessischen Kultursommers, mit besonderem Dank an die Kulturämter Gießen, Wetzlar und Marburg sowie dem Kulturfonds Gießen-Wetzlar. Ein großes Dankeschön schon jetzt an das Pianohaus Wetzlar und hr2, dem Büro für ökologische Fachplanungen. Die JazzIG wird gefördert vom Kulturamt Gießen und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

 

 

 

 

 

 

Veranstalter: der Jazzinitiative Gießen e.V.,

Jazzinitiative Gießen e.V. (jazzIG)

c/o Jörn Pons

E-Mail: info@jazzig.de

www.jazzig.de

 

Unterstützt vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und der Stadt Gießen.